Storytelling

Souverän auftreten und begeistern

  • Welche Stärken, Potenziale, Schwächen und Engpässe habe ich in der Interaktion mit anderen?
  • Wie setze ich meine natürliche Autorität sinnvoll ein?
  • Wie gehe ich mit Stegreifreden um?
  • Wie bilde ich logische Argumentationsketten, um meine Ideen rüberzubringen?
  • Wie gehe ich mit Ablehnung und unfairer Dialektik und Polemik um?
  • Was ist bei Präsentationen wichtig und löst Begeisterung bei Zuhörern aus?

Zielgruppe:
Geschäftsführer, Mitarbeiter in Führungsfunktion, Führungsnachwuchskräte und Projektleiter

Termine:

Termine auf Anfrage

Kosten:
Honorar pro Teilnehmer € 1.495 + MwSt.
Bitte rechnen Sie zu jedem Seminar noch die Hotelkosten hinzu. [Stornobedingungen]

Haben Sie Fragen?
Dann rufen Sie uns gern an!

Vortrag und Präsentation, im Mittelpunkt stehen, Selbstbewusstsein ausstrahlen, einen Raum ausfüllen, das sind Anforderungen, die Nervosität hervorbringen und Versagensangst auslösen. Was kann ich dagegen tun? Auf welche meiner Stärken kann ich setzen?

Was nützt es, wenn man etwas genau weiß, aber keiner hört richtig zu oder man bringt einfach nicht herüber, was man eigentlich sagen möchte?

Selbstbewusstes Auftreten, schlüssige, lückenfreie Argumentation, die Kunst, spontan die richtigen Worte zu finden und im Vollbesitz seiner Ressourcen zu sein, ist das Ziel dieses Seminars.

Sie erarbeiten Ihr persönliches rhetorisches Profil und arbeiten aktiv an den analysierten Engpässen. Ausprobieren, analysieren und wieder ausprobieren – das ist die Struktur des Seminars. Sie erleben deutliche Verbesserungen von Mal zu Mal.

Das Seminar beginnt am Donnerstag um 18.00 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen und endet am Samstag gegen 13.00 Uhr.

Die weiteren Arbeitszeiten werden sein:

Donnerstag  19.30 Uhr bis 21.00 Uhr
Freitag 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Wir setzen voraus, dass Sie die ganze Seminardauer über ohne Unterbrechung teilnehmen und die volle Verantwortung für Ihr Tun und Lassen im Seminar übernehmen.

Wir empfehlen Ihnen, erst nach dem Seminar mit entsprechender Literatur das Erlebte zu verstärken und zu vertiefen. Wir werden Ihnen entsprechende Vorschläge dazu machen.